Logo

Daniela Mulle

Diätologin & Ernährungswissenschafterin

Linsendal
© Timolina

Linsendal

Ich koche mein Dal meistens mit einer Mischung aus roten und gelben Linsen: beide werden nach kürzester Kochzeit herrlich cremig, und sind viel leichter verdaulich als andere Linsenarten. Die typischen Dal-Gewürze Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma und Ingwer unterstützen die Verdauung zusätzlich.

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.
  2. 3-4 EL Rapsöl in einem großen Topf erhitzen.
  3. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin goldbraun braten.
  4. Gewürze zugeben und kurz mitrösten bis sie duften.
  5. Linsen unterrühren.
  6. mit Gemüsesuppe ablöschen und aufkochen.
  7. Tomaten unterrühren und ca. 15 Minuten auf niedriger Stufe köcheln.
  8. Kleingeschnittenes Gemüse deiner Wahl zugeben und weitere 15 Minuten weichkochen.
  9. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
  10. Mit Basmatireis oder Naan-Brot servieren.

Mittwochsmail

Verpasse keine meiner tollen Tipps & Tricks, interessanten Infos & köstlichen Rezepte.

Mit Deiner Anmeldung stimmst Du meiner Datenschutzerklärung zu.