Logo

Daniela Mulle

Diätologin & Ernährungswissenschafterin

Geschmorter Karfiol in Tomatensauce
© Canva Pro

Geschmorter Karfiol in Tomatensauce

Ein raffiniertes Gericht, das du super vorbereiten kannst und sich dann quasi von alleine kocht. Als Beilage essen wir gerne Polenta, Vollkornreis, Vollkornbulgur oder wenn’s schnell gehen muss einfach nur ein frisches Dinkel-Sauerteigbrot oder Vollkorncouscous - ein Gedicht!

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
  3. Raffiniertes Rapsöl in einem backofenfesten Topf erhitzen.
  4. Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen, Kapern zugeben.
  5. Passierte Tomaten, Kichererbsen, Oliven, Chiliflocken und Paprikapulver unterrühren.
  6. 10 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Petersilienblätter abzupfen, Stängel kleinschneiden und untermischen.
  8. Karfiol in die Sauce setzen und mit Olivenöl beträufeln.
  9. Ins Backrohr stellen und zugedeckt 45 Minuten schmoren.
  10. Einstweilen übrige Knoblauchzehe schälen, pressen und mit Rosmarin und 4-5 EL Olivenöl verrühren.
  11. Deckel weggeben, Karfiol mit Knoblauchöl bestreichen und 15 Minuten offen Fertigbacken.
  12. Mit gehackten Petersilblättern bestreut servieren.

Mittwochsmail

Verpasse keine meiner tollen Tipps & Tricks, interessanten Infos & köstlichen Rezepte.

Mit Deiner Anmeldung stimmst Du meiner Datenschutzerklärung zu.