Daniela Mulle

Diätologin & Ernährungswissenschafterin

© Andrey Okonetchnikov

Tomaten-Zucchini-Crumble

Ich liebe Crumbles, doch traditionell sind sie meist für Süßspeisen, Kuchen & Desserts reserviert. Ein Grund mehr für mich, auch mal eine pikante Variante zu kochen. Mit Haferflocken für den Crumble-Knuspereffekt und einer raffinierten Kombination von Zitrone & Kräutern:

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Tomaten achteln, Zucchini in dünne Scheiben schneiden.
  2. Ricotta, kleingeschnittene Basilikumblätter und gepressten Knoblauch in einer Rührschüssel mixen.
  3. Tomaten und Zucchini in eine große Auflaufform füllen und mit 1 TL Salz und etwas frisch geriebenem Pfeffer gut vermischen.
  4. Ricottamischung löffelweise in Klecksen darauf verteilen.
  5. Oliven darübergeben.
  6. Vollkornmehl, Haferflocken, Käse, Oregano, Zitronenschale, Cayennepfeffer und 1/2 TL Salz in die leere Rührschüssel geben und verrühren.
  7. Margarine & einen Schuss Wasser dazugeben, und mit dem Handmixer zu einer grobbröseligen Masse mixen.
  8. Mit den Händen in groben Flocken auf dem Gemüse verteilen.
  9. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln.
  10. Bei 170 Grad Heißluft ca. 35 Minuten goldbraun backen und geniessen.

Newsletter

Verpasse keine meiner tollen Tipps & Tricks, interessanten Infos & köstlichen Rezepte.

Mit Deiner Anmeldung stimmst Du meiner Datenschutzerklärung zu.

+43 650 9700569

contact@danielamulle.at

bauchdetektivin

bauchdetektivin

Made with ♡ by Component-Driven

© Mag. Daniela Mulle, 2021