Daniela Mulle

Diätologin & Ernährungswissenschafterin

© Andrey Okonetchnikov

Rote-Rüben-Salat mit Berglinsen

Dieser köstliche, eiweißreiche Salat funktioniert auch super als leichte Hauptspeise. Die rote Rübe ist eine echte Vitamin- und Mineralstoffbombe: Sie liefert dir B-Vitamine, Vitamin C, Mineralstoffe wie Jod, Kalzium, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor und sehr viel Eisen. Die intensive Farbe kommt übrigens vom Sekundäre Pflanzenstoff Betanin. Er hilft deinem Körper schädliche Anreicherungen von Sauerstoff (freie Radikale) abzufangen und Entzündungen zu bekämpfen.

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Linsen ca. 20 Minuten bissfest kochen.
  2. Kochwasser abseihen und gut mit Wasser abspülen, das reduziert blähende Stoffe.
  3. Einstweilen Rote Rüben in mundgerechte Stücke schneiden oder reiben. Dazu am besten Handschuhe verwenden, da das Betanin sehr stark färbt.
  4. Linsen und rote Rüben in einer großen Schüssel mischen.
  5. Mit Kren, Senf, Salz, Pfeffer, Olivenöl & Zitronensaft marinieren.
  6. Mit Frühlingszwiebeln bestreuen.
  7. Mit Vollkornbrot und -gebäck servieren.

Du kannst alle Linsen verwenden, die du zuhause hast. Rote oder gelbe Linsen werden beim Kochen eher breiig, aber Tellerlinsen klappen neben Berg- und Belugalinsen wirklich gut. Wenn’s schnell gehen muss, dann nimm’ essfertige Linsen aus der Dose, die du ebenfalls gut abspülst. Der Salat schmeckt allerdings noch besser, wenn er einige Zeit zum Durchziehen hat

Newsletter

Verpasse keine meiner tollen Tipps & Tricks, interessanten Infos & köstlichen Rezepte.

Mit Deiner Anmeldung stimmst Du meiner Datenschutzerklärung zu.

+43 650 9700569

contact@danielamulle.at

bauchdetektivin

bauchdetektivin

Made with ♡ by Component-Driven

© Mag. Daniela Mulle, 2021