Daniela Mulle

Diätologin & Ernährungswissenschafterin

© Andrey Okonechnikov

Penne mit Spitzpaprika-Haselnuss-Pesto

Dieses Pesto schmeckt nicht nur zu Nudeln, sondern auch als Dip oder Brotaufstrich hervorragend. Gut verschlossen kannst du es ca. 5 Tage im Kühlschrank lagern. Die Mischung aus Haselnüssen, Oliven- und Rapsöl sorgt für einen leckeren & super wertvollen Mix aus omega-9 und omega-3-Fetten.

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Spitzpaprika waschen, längs aufschneiden und entkernen.
  2. Im Backofen bei 200 Grad 20-30 Minuten rösten.
  3. Mit den Haselnüssen, Parmesan, Pflanzenölen, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einen Blender geben und zu einem Püree mixen.
  4. Vollkorn-Penne nach Packungsanleitung al dente kochen und abseihen, dabei etwas Kochwasser aufheben.
  5. Pesto im Nudelkochtopf mit einigen Löffeln Pastakochwasser vermischen und erwärmen.
  6. Mit der Vollkornpasta vermischen, sofort anrichten und genießen.

Newsletter

Verpasse keine meiner tollen Tipps & Tricks, interessanten Infos & köstlichen Rezepte.

Mit Deiner Anmeldung stimmst Du meiner Datenschutzerklärung zu.

+43 650 9700569

contact@danielamulle.at

bauchdetektivin

bauchdetektivin

Made with ♡ by Component-Driven

© Mag. Daniela Mulle, 2021