Daniela Mulle

Diätologin & Ernährungswissenschafterin

© Andrey Okonechnikov

Müsliriegel

Für diese saftigen Müsliriegel kannst du natürlich die Trockenfrüchte, Kerne & Nüsse verwenden, die du grad zuhause hast. Wenn du Fruchtzucker & Sorbit nicht gut verträgst, dann ersetze den Apfel durch 1,5 Bananen und die Datteln & Feigen durch Samen und Nüsse plus 3 EL Reissirup statt 1 EL Honig.

Zutaten für ca. 20 Riegel

Zubereitung

  1. Nüsse hacken.
  2. Feigen und Datteln klein würfeln.
  3. Apfel fein reiben.
  4. Nüsse, Kerne, Feigen, Datteln und Apfel gut vermischen.
  5. In einer zweiten Schüssel Haferflocken, Vollkornmehl und Zimt mischen.
  6. Wasser, Rapsöl und Honig unterrühren.
  7. Alle Zutaten zu einem festen Teig verkneten.
  8. Ein Backblech befetten oder mit Backpapier belegen.
  9. Masse fingerdick auf das Backblech streichen.
  10. Bei 180 °C 30-40 Minuten backen.
  11. Noch warm in Riegel schneiden und am besten im Kühlschrank lagern.

Newsletter

Verpasse keine meiner tollen Tipps & Tricks, interessanten Infos & köstlichen Rezepte.

Mit Deiner Anmeldung stimmst Du meiner Datenschutzerklärung zu.

+43 650 9700569

contact@danielamulle.at

bauchdetektivin

bauchdetektivin

Made with ♡ by Component-Driven

© Mag. Daniela Mulle, 2021