Daniela Mulle

Diätologin & Ernährungswissenschafterin

© Andrey Okonechnikov

Linsencurry mit Süßkartoffeln & Spinat

In diesem eiweißreichen Curry kommt “ausnahmsweise” Instant-Currypaste vor, aber auch saisonales Gemüse aus regionalem Anbau.

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Süsskartoffel schälen und in 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen.
  3. Zwiebel fein hacken, Knoblauch und Ingwer durch die Knoblauchpresse drücken.
  4. Etwas Rapsöl in einen großen Topf geben und Zwiebel & Knoblauch bei mittlerer Hitze ca. fünf Minuten glasig dünsten.
  5. Currypaste, Kurkumapulver, Ingwer und Chili dazugeben und ca. eine Minute rösten, bis die Mischung duftet.
  6. Linsen, Gemüsesuppe und Wasser unterrühren und ca. 20 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
  7. Kokosmilch und die Süsskartoffelwürfel einrühren.
  8. Noch ca. 15 Minuten weiterköcheln, bis die Linsen cremig zerfallen.
  9. Spinat zugeben und ca. drei Minuten im Curry zusammenfallen lassen.
  10. Mit Limettensaft abschmecken.
  11. Mit frischen Korianderblättern und Kokosraspeln garnieren und mit Reis servieren.

Selbstverständlich kannst du das Gemüse nach Lust, Laune & Saison variieren. Falls du Kalorien einsparen möchtest verwendet fettreduzierte Kokosmilch: ich verspreche dir, es schmeckt trotzdem herrlich!

Newsletter

Verpasse keine meiner tollen Tipps & Tricks, interessanten Infos & köstlichen Rezepte.

Mit Deiner Anmeldung stimmst Du meiner Datenschutzerklärung zu.

+43 650 9700569

contact@danielamulle.at

bauchdetektivin

bauchdetektivin

Made with ♡ by Component-Driven

© Mag. Daniela Mulle, 2021