Daniela Mulle

Diätologin & Ernährungswissenschafterin

© Andrey Okonechnikov

Hirsepizza

Lust auf Pizza “einmal anders”? Dann probier’ unbedingt dieses Rezept! Du kannst es super vorbereiten, und die Pizza schmeckt auch ausgekühlt als Snack oder unterwegs lecker. Statt Hirse kannst du auch andere (Pseudo)getreide wie Quinoa, Polenta, Buchweizen oder Bulgur verwenden.

Zutaten für 1 Blech

Zubereitung

  1. Hirse in Pflanzendrink, Wasser + Suppenwürfel bzw. Salz kurz aufkochen.
  2. Bei niedriger Hitze ca. 20 Minuten ausdünsten.
  3. Margarine und Käse in die halbwarme Hirsemasse rühren, Eier und Kräuter untermischen.
  4. Masse mit nassen Händen fingerdick auf einem befetteten Backblech verteilen.
  5. Passierte Tomaten draufstreichen, Basilikum, Salz und Pfeffer darüberstreuen.
  6. Weiter wie eine Pizza belegen.
  7. Zum Abschluss mit Oregano bestreuen.
  8. Bei 180 Grad Heißluft ca. 30 Minuten backen, bis die Pizza schön braun geworden ist.
  9. Vor dem Servieren noch mit etwas Olivenöl beträufeln.

Newsletter

Verpasse keine meiner tollen Tipps & Tricks, interessanten Infos & köstlichen Rezepte.

Mit Deiner Anmeldung stimmst Du meiner Datenschutzerklärung zu.

+43 650 9700569

contact@danielamulle.at

bauchdetektivin

bauchdetektivin

Made with ♡ by Component-Driven

© Mag. Daniela Mulle, 2021