Daniela Mulle

Diätologin & Ernährungswissenschafterin

© Andrey Okonetchnikov

Grünkernsalat

Grünkern ist keine eigene Getreideart, sondern unreif geernteter Dinkel. Er wird durch Trocknen (Darren) haltbar gemacht, und entwickelt dabei seinen typischen Geschmack und die olivgrüne Farbe. In diesem Salat kommen die nussig-würzigen Körner herrlich zur Geltung.

Zutaten für 4 Personen als Hauptspeise

Zubereitung

  1. Grünkern in der doppelten Menge Wasser und 1 TL Salz aufkochen.
  2. Zurückschalten und 30-40 Minuten weichdünsten (eventuell schon am Vortag).
  3. Einstweilen Avocado, Radischen und Coacktailtomaten und Frühlingszwiebel kleinschneiden.
  4. Kichererbsen gut abspülen.
  5. Ausgekühlten Grünkern mit allen Zutaten gut vermischen.
  6. Mit Walnussöl und Zitronensaft marinieren.
  7. Mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Balsamicoessig abschmecken.
  8. Idealerweise vor dem Servieren im Kühlschrank ein paar Stunden durchziehen lassen.

Wie alle Getreidesalate schmeckt auch dieser am 2. Tag am besten, er eignet sich daher perfekt zum Mitnehmen. Frischer Zitronensaft bringt dir eine Extraportion Vitamin C, und das Walnussöl versorgt dich mit tollen omega-3-Fetten.

Newsletter

Verpasse keine meiner tollen Tipps & Tricks, interessanten Infos & köstlichen Rezepte.

Mit Deiner Anmeldung stimmst Du meiner Datenschutzerklärung zu.

+43 650 9700569

contact@danielamulle.at

bauchdetektivin

bauchdetektivin

Made with ♡ by Component-Driven

© Mag. Daniela Mulle, 2021