Daniela Mulle

Diätologin & Ernährungswissenschafterin

© Andrey Okonetchnikov

Bärlauch-Palatschinken

Diese Palatschinken schmecken natürlich auch, wenn gerade keine Bärlauchzeit ist: Hier teile ich mit Dir mein Palatschinken-Basisrezept, sowohl für eine vegetarische als auch vegane Variante. Die “klassischen” Palatschinken sind ein All-time-Favourite meiner beiden Buben, vor allem gefüllt mit Sauerrahm, Zimt und Zucker.

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Bärlauch waschen und grob in Streifen schneiden.
  2. Vollkornmehl, Salz, Ei und Pflanzendrink zu einem glatten Teig mixen.
  3. Bärlauch zum Palatschinkenteig geben und mit dem Pürierstab zerkleinern.
  4. Palatschinken in einer beschichteten Pfanne mit etwas Rapsöl ausbacken.
  5. Eine Hälfte mit Käse bestreuen und einschlagen.

Falls du gerade kein Ei daheim hast, oder vegane Palatschinken backen möchtest: Mische 1 EL Chia- oder Leinsamen mit 4 EL warmem Wasser und lass’ diese Mischung ca. 5 Minuten stehen, bis sie gut aufgequollen ist.

Newsletter

Verpasse keine meiner tollen Tipps & Tricks, interessanten Infos & köstlichen Rezepte.

Mit Deiner Anmeldung stimmst Du meiner Datenschutzerklärung zu.

+43 650 9700569

contact@danielamulle.at

bauchdetektivin

bauchdetektivin

Made with ♡ by Component-Driven

© Mag. Daniela Mulle, 2021