Daniela Mulle

Diätologin & Ernährungswissenschafterin

© Andrey Okonechnikov

Arabische Linsen

Linsen fristen ja in der traditionell österreichischen Küche eher ein Schattendasein. Daher hole ich sie hier mal ins Rampenlicht:

Zutaten für 4 Personen als Hauptspeise

Zubereitung

  1. Linsen mit den Lorbeerblättern in 1 l Wasser ca. 40 Minuten weichkochen, abseihen und beiseitestellen.
  2. Koriander waschen, ca. 20 schöne Blätter als Garnitur abzupfen, restlichen Koriander inkl. der Stängel fein hacken.
  3. 3 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen.
  4. Gepressten Knoblauch und Kreuzkümmel einige Minuten darin anrösten.
  5. Tomaten, Koriander und Linsen zugeben und 5 Minuten köcheln.
  6. Tahini, Zitronensaft, ca. 50 ml Wasser, 2 TL Salz und 1 TL frisch gemahlenen Pfeffer unterrühren.
  7. Nochmals ca. 10 Minuten kochen lassen.
  8. Einstweilen Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
  9. Eier schälen und vierteln (optional).
  10. Linsen auf Teller aufstreichen, mit Zwiebelringen und Korianderblättern belegen, mit etwas Paprikapulver bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.
  11. Mit den gekochten Eiern garnieren (optional).
  12. Mit frischem Brot servieren.

Die Rezeptidee stammt von Yotam Ottolenghi

Newsletter

Verpasse keine meiner tollen Tipps & Tricks, interessanten Infos & köstlichen Rezepte.

Mit Deiner Anmeldung stimmst Du meiner Datenschutzerklärung zu.

+43 650 9700569

contact@danielamulle.at

bauchdetektivin

bauchdetektivin

Made with ♡ by Component-Driven

© Mag. Daniela Mulle, 2021